News

Zwei für Steinberg und Hirschberger bei Tattersalls

Sarah Steinberg und Hans-Gerd Wernicke
Sarah Steinberg und Hans-Gerd Wernicke

Harald Schneider hat für die RTC GmbH eines der teuersten Pferde bei der Tattersalls February Sale gekauft. 75.000 Guineas legte man für den dreijährigen Runnymede aus dem Angebot der Juddmonte Farms auf den Tisch, der gerade in Frankreich erfolgreich gewesen ist. Open Sea, von Godolphin angeboten, wurde für 22.000 Guineas ersteigert. Sarah Steinberg wird die neue Trainerin der beiden Käufe, die für den Stall Salzburg von Hans-Gerd Wernicke antreten werden, sein.

Panorama Bloodstock, zusammen mit Trainer Jens Hirschberger vor Ort, kaufte aus dem Angebot von Richard Hannon die Kodiac-Tochter K Club (Nr. 299, 20.000 Guineas) und mit der Wootton-Bassett-Tochter Grise Lightning (Nr. 197) ein Schnäppchen für 2.000 Guineas.

Für den Höchstpreis der Auktion sorgte der früher als Jockey auch in Deutschland beliebte Ire Ted Durcan, bis 2018 Jockey bei Sir Michael Stoute. Der mehrfache UAE-Championjockey nutzt jetzt als Agent seine sehr guten Dubai-Kontakte.

 

(02.02.2019)