News

Tattersalls February Sale findet virtuell statt

Aufgrund der immer strengeren Corona-Maßnahmen in Großbritannien und Irland wird Tattersalls seine anstehende February Sale, die für den 4. und 5. Februar angesetzt ist, virtuell durchführen. Das heißt: es werden weder Pferde noch Verkäufer und Käufer in Newmarket vor Ort sein. 

Gebote können daher auch nur online oder telefonisch abgegeben werden. „Die Entscheidung, die February Sale in einem virtuellen Live-Format durchzuführen, wurde im Interesse aller Beteiligten getroffen. Der Entscheidung liegt auch die Tatsache zugrunde, dass Auslandsreisen aktuell mit Schwierigkeiten verbunden sind“, sagte Edmond Mahony, der Vorsitzende von Tattersalls.

"Die Auktion nun in dieser Weise durchzuführen ist daher nur vernünftig. Wir sind zuversichtlich, dass dies unter den aktuellen Umständen die beste Option ist.“

(19.01.2021)