News

Tatsächlich Rekord: Acht Ausländer im Klassiker!

Im Vorfeld des 34. Mehl-Mülhens-Rennens ist schon viel die Rede davon gewesen, dass die Beteiligung von acht ausländischen Pferden vermutlich noch nie da war.

Und in der Tat ist es so! Chefhandicapper Harald Siemen hat für die Sport-Welt in den Annalen gewälzt und den „Rekord bestätigt (zum Langzeitmarkt).

„Die bisherige Höchstzahl an ausländischen Startern im Mehl-Mülhens-Rennen war 7. Das war 2013, als Peace at Last gewann. Und auch damals waren nur drei deutsche Pferde im Rennen: Global Band (2.), Royal Fox (7.) und Limario (8.). 10 Pferde sind also insgesamt gelaufen.“

(16.05.2019)