News

In Swoop 2021 - Der Trainer träumt von Ascot

Francis-Henri Graffard
Francis-Henri Graffard

Neues Jahr, neue Ziele und auch neue Träume. Das ist auch beim französischen Trainer Francis-Henri Graffard nicht anders und einen seiner großen Träume für das Jahr 2021 verriet er jüngst im Podcast des französischen Newsletters Jour de Galop (JdG).

Und dieser Traum hängt mit dem Schlenderhaner Derbysieger und Arc-runner up In Swoop zusammen. „Mein Traum ist es mit In Swoop in Ascot in der King George zu starten“, so Graffard, der diesen Plan indes noch mit den Besitzern des Adlerflug-Sohnes besprechen muss. Aber träumen darf zu diesem Zeitpunkt des Jahres natürlich erlaubt sein.

Graffard berichtet weiter, dass In Swoop "besser und besser wird.“ Man darf die Vierjährigen-Kampagne des Schlenderhaners also mit Spannung erwarten. Es wird sicher eine Saison, in der der Deutsche Derby-Sieger des Jahres 2020 in den größten Rennen Europas antreten wird. Das beinhaltet wohl auch einen erneuten Start im Prix de l’Arc de Triomphe.

(05.01.2021)