News

Sweet Master sorgt für ersten Himmel-Sieg 2021

Waldemar Himmel

Der von Waldemar Himmel trainierte Sweet Master gewann am Ostermontag ein Classe 4-Rennen in Paray-le-Monial.

Der fünfjährige Masterstroke-Sohn entschied in der französischen Provinz ein über 2400 Meter führendes Rennen für fünfjährige und ältere Pferde (7.500 Euro) für sich.

Mit Kevin Braye im Sattel war der Wallach in den Farben des Stalls Heidekraut mit einer halben Länge Vorsprung vor Buduon (Edward Monfort) erfolgreich.

Der Treffer auf der Bahn in der Nähe von Lyon war gleichbedeutend mit dem ersten Jahressieg des Iffezheimer Trainers.

(07.04.2021)