News

Suborics über Jin Jin: "Nicht mit gerechnet"

Es war der Tag der außergewöhnlichen Stuten am Sonntag in Düsseldorf (zum Video). Neben Novemba hat auch Jin Jin rundum imponiert.

Trainer Andreas Suborics, für den Sie erstmals lief, ist am Tag nach dem Rennen immer noch baff. „Mit so einer Leistung habe ich noch gar nicht gerechnet“, so der Kölner Coach. „Das war in jeder Hinsicht beeindruckend.“

„Sie hat nur drei Kilo verloren“, so Suborics weiter, „ist prima aus dem Rennen gekommen. Das ist das, was man jetzt nach 24 Stunden sagen kann.“

Jetzt geht es ins Ausland, um dann das Hauptziel anzusteuern. Den Prix Rothschild im August in Deauville. „Irgendwann muss man es mit ihr ja auf diesem Level einmal versuchen“, sagte der Coach. Wohl wahr nach sieben Siegen bei sieben Starts.

95,5 Kilo bleiben nach dem Düsseldorfer Sieg die Handicapmarke der Stute aus dem Besitz von Sabine Goldberg.

(31.05.2021)