News

Su Super einfach super: Sieg zum Abschluss in Dresden

Das war ganz nach dem Geschmack von Miki Cadeddu. Der Jockey strahlte über das ganze Gesicht, nachdem er in Dresden das letzte Rennen gewonnen hatte.

Mit So Super lief wirklich alles super an diesem Tag, im Fleischerei Schölzel-Cup war der sechs Jahre alte Wallach aus dem Stall von Roland Dzubasz locker voraus, kam zu einem ungefährdeten Sieg. Sehr zur Freude von Besitzerin Iris Hoffmann, die das Rennen live vor Ort verfolgt hatte.

Der Areion-Sohn erreichte Karrieresieg Nummer fünf. Zweiter wurde Cape Sepoy, der von weit hinten noch groß ins Rennen kam, Go West hielt nach langer Führung für Platz drei gut stand.

(25.09.2021)