News

Noch 74 Pferde im Deutschen Derby

Am Montag stand ein weiterer Streichungstrermin für das IDEE 152. Deutsche Derby an. Demnach wurden 13 Dreijährige aus dem Blauen Band genommen, so dass seit Anfang der Woche noch 74 Pferde im Rennen des Jahres blieben.

Nicht mehr dabei sind  Agilo (Andreas Wöhler) Aguirre, Western Soldier (beide Francis-Henri Graffard), Altobelli, Sardasht (beide Waldemar Hickst), Arthur‘s Realm (Ed Dunlop), Dionis, Irish Hill (beide Peter Schiergen), Flitsch (Markus Klug), Royal Soldier (Andreas Schärer), Saba Storm (Dr. Andreas Bolte), Shayasi (Yasmin Almenräder) und Shirazi (Henk Grewe). (zum Racebets.de-Langzeitmarkt/zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

Der nächste Streichungstermin für das Derby ist dann am 28. Juni. Das Deutsche Derby der Gruppe I findet in diesem Jahr am 4. Juli auf der Rennbahn Hamburg-Horn statt. Dotiert ist der über 2400 Meter führende Klassiker mit 650.000 Euro.

(12.04.2021)