News

Starkes erster Auftritt in Leipzig seit 1996!

Andrasch Starke

Fast 25 Jahre lang hat Andrasch Starke keinen Ritt in Leipzig absolviert.

Doch am Samstag wird der neunfache Champion sich mal wieder im Scheibenholz blicken lassen, denn zum Renntag um das erste Leipziger Black Type-Rennen in der Geschichte, ist Starke für zwei Ritte eingeplant.

Seinen ersten Ritt in Leipzig seit dem 02.08.1996 wird er im Sattel von Nordstrand (Markus Klug) absolvieren. In der zweiten Tagesprüfung, einem Maidenrennen für Dreijährige über 2000 Meter, stehen die Chancen auf einen Treffer wohl gar nicht schlecht.

Den zweiten Ritt absolviert er dann in seiner Funktion als Stalljockey von Henk Grewe. Im Landrover Leipzig Classics (15.000 Euro), dem auf Listenebene ausgetragenen Highlight der Saisoneröffnung in Leipzig, wird Starke im Sattel von Recover Me sitzen.

Zwei aussichtsreiche Ritte also für Starke, der damit sein Comeback in Leipzig mit mindestens einem Sieg gestalten könnte. Gleiches gelang ihm übrigens auch bei seinem bis dato letzten Auftritt in Leipzig. Bei fünf Ritten siegte er einmal. In einem Ausgleich IV über 1900 Meter führte er die von Ingeborg Rieke trainierte Tendre Amie zum Sieg.

(01.06.2021)