News

Starker Umsatzauftakt bei der Derby-Woche

Der Wettumsatz am ersten von fünf Renntagen der Derby-Woche in Hamburg hat die Kalkulationen des Hamburger Renn-Clubs übertroffen.

„Ein Umsatz in Höhe von 343.456,52, davon 201.705,40 in der Außenwette und 35.372,62 aus dem Ausland, bedeuten trotz der frühen Anfangszeit ein hervorragendes Ergebnis“, sagt Riko Luiking, Geschäftsführer von German Tote / Wettstar.

„Das liegt deutlich über den angepeilten 300.000 Euro liegt. Ohne Rückzahler wären auch 350.000 Euro überschritten worden“, so Luiking. Why’s Wyoming war besagter Rückzahler aufgrund eines kurzfristigen Nichtstarts.

Im Vergleich zum Vor-Pandemie-JAhr 2019 war der Umsatz dennoch, so der Hamburger Renn-Club am Abend, 18 Prozent im Plus.

 

(26.06.2022)