News

Sport-Welt zur Diana: Verspätung möglich

Die am Freitag erscheinende 48 Seiten starke Ausgabe der Sport-Welt zum Henkel Preis der Diana könnte bei einigen Abonnenten und auch im Handel leicht verspätet ankommen.

Ein Serverproblem auf Seiten des Dachverbandes hat zu einer Verzögerung der Datenzulieferung mit den Renndaten geführt, erst um kurz nach 14:30 Uhr konnte mit der Produktion begonnen werden, mehrere Stunden nach dem normalen Beginn. Deutscher Galopp hatte auf seiner Internetseite auf den Fehler der Nicht-Erreichbarkeit des Trainer-Systems und der Datenbank Uniturf auch für andere Nutzer hingewiesen.

Patrick Bücheler, Sport-Welt-Chefredakteur, sagt: "Wir danken dem Team bei Deutscher Galopp für die schnelle Behebung des Fehlers, was es ermöglicht hat, dass wir überhaupt die Produktion am Donnerstag noch fertigstellen konnten."

Indes erreichte die druckfertige Sport-Welt die Druckerei mit mehr als einer Stunde Verspätung, was nun zu leichten Verzögerungen in der Belieferung führen könnte. "Wir entschuldigen uns schon jetzt für Verzögerungen, die eintreten könnten. Aber es war uns lieber, spät am Donnerstag als komplett erst am Freitag fertig zu sein. So haben wir jetzt die Chance, dass jeder die Sport-Welt rechtzeitig vor dem Renntag erhält."

"Das gesamte Team bei uns in Köln hat die Diana-Sport-Welt an einem Tag, wie wir ihn so noch nie hatten, in Rekordzeit fertiggestellt, ganz großer Dank an alle Beteiligten", so Patrick Bücheler abschließend.

(30.07.2020)