News

Sport-Welt Amateur-Trophy: Zweimal totes Rennen

Mit einem toten Rennen in zwei der drei Kategorien ist am Sonntag in Iffezheim die Sport-Welt Amateur-Trophy zu Ende gegangen.

Bei den Reitern teilen sich Vinzenz Schiergen und Kevin Woodburn den Sieg. Gleich drei Sieger gab es bei den Trainern durch Frank Fuhrmann, Ira Ferentschak und Gunter Richter. Der erfolgreichste Besitzer war der Stall Erzgebirge.

Olga Laznovska sicherte sich mit Porcupine Creek den Sieg im Abschlussrennen dieser Sport-Welt Amateur-Trophy. „Ich war sicher, dass wir gewonnen haben“, so Laznovska nach der Auswertung des Zielfotos. Das zeigte Porcupine Creek als Sieger vor Think Twice und Ice Club (zum Video).

Die Siegreiterin wurde von der Rennleitung nach dem Rennen für 20 Tage gesperrt, wegen übertriebenen Einsatzes der Peitsche.

(18.10.2020)