News

„Sport hilft Sport“ heißt das Motto in Bremen

Die Bürgerinitiative Rennbahngelände verstärkt ihre Aktivitäten beim Kampf um den Erhalt der Galopprennbahn in der Vahr. „Es läuft sehr gut bei uns“, berichtet Sprecher Andreas Sponbiel. „Wir haben bereits über 5.600 der bis zum 4. Januar benötigten 21.237 Unterschriften gesammelt. Außerdem fordern hunderte von Bürgern unsere Unterschriftenlisten an, um selbst zu sammeln.“ Am kommenden Wochenende steht ein erster von mehreren so genannten Aktionstagen an.

„Aktionstage bedeutet, dass wir nach dem Motto „Sport hilft Sport“ sammeln wollen. Am Sonntag, dem 28. Oktober, ist um 15 Uhr ein Basketball-Bundesliga-Spiel der Eisbären Bremerhaven in Bremen in der ÖVB Arena. Werder spielt um 18.30 Uhr im Weserstadion. Außerdem sammeln wir bei einem Regionalliga-Eishockeyspiel der Weser Stars in Walle.“

Sponbiel betont: „Wir können gemeinsam mit der Bremer Bevölkerung Geschichte schreiben und den Senatsentscheid zur Rennbahnbebauung kippen. Aber der Weg ist noch weit.“ Wer helfen möchte, findet alle wichtigen Informationen auf der Website www.bi-rennbahngelaende-bremen.de. Andreas Sponbiel: „Wir brauchen tatsächlich dringend für diese Aktionstage Hilfe und freuen uns über jede Kontaktaufnahme.“

(26.10.2018)