News

Mendocino - „Werden nicht weiter spekulieren"

Mendocino
Mendocino

Das Derbyfeld wird immer klarer und lange hatte man auch in München gehofft, mit Mendocino doch noch ins Derbyfeld zu rutschen.

Doch am Montag kam die Absage für den im Besitz des Stalles Salzburg stehenden Hengst, den Sarah Steinberg trainiert. „Wir werden nicht weiter spekulieren und haben Mendocino für das Derby in Absprache mit Herrn Wernicke gestrichen“, so Harald Schneider, der Racing Manager des Stalles Salzburg.

Stattdessen wird man mit dem vom Gestüt Brümmerhof gezogenen Adlerflug-Sohn – wie bereits alternativ angekündigt - nach Frankreich gehen. „Mendocino soll am Sonntag in Saint Cloud entweder im Prix Eugene Adam oder in einem Classe 1 über 2400 Meter laufen.“

(28.06.2021)