News

Soumillon wieder da, Sauren geschlagen

Christophe Soumillon Foto: Turfstock
Christophe Soumillon Foto: Turfstock

Zum ersten Mal seit Ende seiner Sperre war Christophe Soumillon am Samstag wieder in Frankreich aktiv, nachdem er zuvor bereits Ritte in Südafrika absolviert hatte.

Und seine Rückkehr hätte nicht besser verlaufen können, denn der gebürtige Belgier schnappte sich in Chantilly gleich bei der ersten Gelegenheit den Sieg. Auf dem von Eric Lecoiffier trainierten Black Milord Tavel (3,2) gewann er ein Handicap über 3200 Meter gegen den von Carina Fey für Eckhard Sauren trainierten Flatten The Curve.

Soumillon wurde aufgrund eines Ellbogen-Checks gegen seinen Kollegen Ryan Rossa am 30. September in Saint-Cloud für zwei Monate gesperrt. Seinen Job als Stalljockeys des Aga Khan hatte er nach diesem Vorfall verloren.

 

(14.01.2023)