News

Sonderregelungen für Sonntag in Hannover

Der Hannoversche Rennverein e.V. weist für den VGH-Familienrenntag am Sonntag, den 19.09.2021, erneut auf die bestehenden Zutrittsregeln hin.

Für alle Anwesenden gelten weiterhin die 3-G Regeln: Zutritt haben demnach nur Personen mit vollständigem Impfschutz, einem Genesenen-Nachweis oder dem Nachweis eines negativen Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Bei einem fehlenden Testnachweis besteht die Möglichkeit, am eigens eingerichteten Testzentrum vor dem Haupteingang einen kostenfreien Antigen-Schnellest vornehmen zu lassen.  Das Testzentrum steht am Renntag ab 12 Uhr zur Verfügung.

Es besteht eine Testpflicht für Kinder ab 16 Jahren, soweit diese keine Schüler sind.

Um die  Abwicklung zu beschleunigen und längere Wartezeiten zu vermeiden, halten Sie bitte die benötigten Dokumente beim Betreten des Areals bereit.

Der Start des ersten Rennens erfolgt um 13:10 Uhr.

(16.09.2021)