News

So könnte es mit Saldier weiter gehen

Am Samstag gewann der von Willie Mullins trainierte Soldier Hollow-Sohn Saldier in Punchestown das zur Gruppe I zählende Unibet Morgiana Hurdle.

Ein Sieg, der für Mullins nicht überraschend kam. „Er hat uns schon gezeigt, dass er ein Gruppe I-Pferd sein kann“, so Mullins. „Ich hoffe, dass er sich nun noch weiter verbessert.“ Seinen nächsten Start könnte der in Besitz von Susannah Ricci stehende Saldier entweder im Fighting Fifth Hurdle (Gr. 1) am 30. November oder im Hatton’s Grace Hurdle (Gr. I) am 1, Dezember absolvieren.  

(19.11.2019)