News

Springer: "Möchte Sport in der Heimat unterstützen!"

Simon Springer

Simon Springer, der auch der Besitzer des Top-Deckhengstes Dabirsim ist, ist bekannt für seine Vorliebe zu den Vollblütern. Den größten Teil seines Lots lässt der Münchener Buchmacher im Nachbarland Frankreich trainieren. Neben England ist er nun aber auch wieder in Deutschland aktiv geworden.

„Die Corona-Pandemie ist für uns alle eine schwierige Situation. Ich hoffe, dass der Rennsport überall auf der Welt so gut wie es geht durch diese Krise kommt. Gerne möchte ich den Sport in meiner Heimat unterstützen und habe mich dazu entschlossen auch hierzulande wieder trainieren zu lassen. Marian Weißmeier ist dabei der Trainer meines Vertrauens. Ich freue mich einem jungen, aufstrebenden Coach bei seiner Arbeit unterstützen zu können. Ich habe ihm jetzt erstmal 14 Pferde überstellt. Mal sehen, vielleicht werden es noch ein paar mehr“, so Springer über sein Deutschland-Engagement.

(13.07.2020)