News

Sea The Moon-Tochter für den "l’Opera" vorgesehen

Sea The Moon
Sea The Moon

Die von Jessica Harrington trainierte Coronation Stakes-Siegerin Alpine Star könnte am 4. Oktober im Rahmenprogramm des Prix de l’Arc de Triomphe im zur Gruppe I zählenden Prix de l’Opera antreten.

Zuletzt war die Sea The Moon-Tochter sehr gute Zweite im Gruppe I Prix Jacques le Marois in Deauville geworden. „Der Prix de l’Opera ist definitiv eine Möglichkeit für Alpine Star“, sagte Alan Cooper, Racing Manager der Niarchos-Familie, in deren Farben Alpine Star antritt. „Sie ist gut nach Hause gekommen und wir brauchen noch ein paar Tage für einen festen Plan.“

Hinter Alpine Star landete  Circus Maximus im „Marois“, der zusammen mit Sue Magnier, Michael Tabor und Derek Smith von Coolmore ebenfalls im Besitz der Niarchos-Familie steht. Für ihn könnte eine Titelverteidigung im zur Gruppe I zählenden Prix du Moulin anstehen, der am 6. September ausgetragen wird.

(18.08.2020)