News

"Schielen mit einem Auge auf den Breeders' Cup"

Am Samstag gewann die von Andreas Suborics für das Gestüt Karlshof trainierte No Lomit Credit in Hoppegarten das Finale der Sparkassen Sprint-Serie – BBAG Auktionsrennen.  Mit der Siegprämie von 25.000 Euro knackte die dreijährige Night of Thunder-Tochter die 200.000-Euro-Gewinnsummen-Marke.

Ihren Kontostand könnte die Night of Thunder-Tochter in dieser Saison noch weiter verbessern, denn einmal soll sie 2020 noch an den Start kommen.

„Sie wird definitiv noch ein Rennen bestreiten. Es gibt zwei Optionen. Möglichkeit eins wäre ein Start in Italien, wo sie im Premio Vittorio di Capua (Gr.II, 1600 m, die Red.) laufen könnte. Aber wir schielen mit einem Auge auch noch auf den Breeders‘ Cup, wollen uns beide Optionen offenhalten und erst im letzten Moment, Ende Oktober, entscheiden, wie sie sich präsentiert, und wie es mit Corona aussieht“, erklärte Holger Faust vom Gestüt Karlshof am Montag gegenüber der Sport-Welt.

(06.10.2020)