News

Steinbergs Soho gewinnt nach 1400 km Anreise

Soho (Archiv)
Soho (Archiv)

Die Anreise nach Les Sables-d'Olonne von München aus ist kein Zuckerschlecken. Es gibt verschiedene Routen, rund 1400 Kilometer sind es.

Das macht man kaum ohne Grund und bei Soho aus dem Stall von Sarah Steinberg in München hat sich die Sache dann auch gelohnt.

Geritten von Fabrice Veron, schnappte sich Soho den Sieg im Prix Popof, einem 15.000 Euro-Rennen. 2,8:1 gab es auf Sieg auf den Galopper aus dem Stall Salzburg, der die Godolphin-Stute Afterglow knapp auf Rang zwei verweisen konnte.

Für Soho war es ein 2021er-Hattrick In Paray-Le-Monial und Marseille-Pont de Vivaux hatte der Schimmel in diesem Jahr schon gewonnen, nun ging es auch auf der nächsten „kleinen“ französischen Bahn.

Soho hat bei allen Starts Geld verdient, ein fünfter Rang war seine schlechteste Platzierung. Es war Karrieresieg Nummer sieben beim 13. Start.  


 

(10.07.2021)