News

Samstag in Düsseldorf: Besitzer dürfen kommen

Andrea Höngesberg
Andrea Höngesberg

Nach dem Start in Dresden und nun in Köln dürfen auch am kommenden Samstag in Düsseldorf Besitzer zum Start ihrer Pferde auf die Bahn. Im Mittelpunkt des Renntages steht das Racebets.de Derby Trial.

Das meldet der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein. Geschäftsführerin Andrea Höngesberg sagt: „Auch am kommenden Renntag in Düsseldorf sind Besitzer herzlich auf der Rennbahn willkommen. Die Lockerung der Corona-Schutzverordnung ermöglicht wie gestern in Köln den Zutritt für 2 Personen pro startendem Pferd.“

Die Regularien: Die Besitzer müssen sich schriftlich bis Freitagmittag beim Düsseldorfer Reiter- und Rennverein anmelden. Die Zutrittsankündigung kann ebenfalls zugeschickt oder zum Renntag mitgebracht werden. Sämtliches Informationsmaterial und die Zutrittsankündigung kann unter diesem Link und in Kürze auf der Homepage des DRRV heruntergeladen werden.

„Wir freuen uns sehr, dass die Besitzer ihre Pferde nun auch wieder vor Ort erleben und anfeuern können! Nur gemeinsam kommt der Rennsport erfolgreich durch die Krise“, so Höngesberg. 

(02.06.2020)