News

Saint-Cloud: Noch ein deutscher Treffer

Hans-Albert Blume

Sehr gut war die Ausbeute für die deutsche Equipe am Freitag bei der Veranstaltung in Saint-Cloud. Denn nach dem Sieg von Peter Schiergens Dreijährigem Fire Of The Sun gab es noch einen weiteren Treffer für die hiesigen Ställe.

Für diesen sorgte im letzten Rennen des Tages, einem über 1300 Meter führenden, mit 21.000 Euro dotierten Handicap, die von Hans Albert Blume für den Stall Maca-Ronni trainierte West Way Never. Geritten von Theo Bachelot, setzte sich die vierjährige Sute, für die es der erste Saisonsieg war, gegen 17 Gegner durch, und hatte im Ziel einen Vorsprung von einer Länge vor dem Zweitplatzierten.

10,2:1 gab es auf den Sieg der Stute.

 

(24.06.2022)