News

Runnymede löst Provinz-Aufgabe - Zwölf-Längen-Sieg

Runnymede

Sarah Steinbergs Runnymede darf sich mit einem Sieg auf die Rückreise aus Châtillon-sur-Chalaronne machen.

Denn dort war der sechsjährige Dansili-Sohn am Montagnachmittag in einer Classe 4-Aufgabe am Start, löste diese dann auch in absolut lockerer Manier.

Der Wallach in den Farben des Stalls Salzburg gewann die ihm gegebene Aufgabe, ein 1600-Meter-Rennen dotiert mit 7.000 Euro, mit zwölf Längen Vorsprung vor Lazy (Nicolas Clement), Dritter wurde Saxone (Gordan Batistic).

Im Sattel des siegreichen deutschen Vertreters saß Rene Piechulek. Der auf guten Boden angewiesene Runnymede war zuletzt Mitte September des vergangenen Jahres am Ablauf, Ende Mai war er noch Vierter auf Gruppe II-Ebene in Düsseldorf geworden.

(09.05.2022)