News

Eine Runde in Cagnes im Borat-Kostüm

Barsig und Lebeau (v.re.) haben gewettet
Barsig und Lebeau (v.re.) haben gewettet

Am Montag gewann der in Besitz von Lebeau Racing stehende Art Charter in Cagnes-sur-mer ein Rennen.

Ein Sieg der für Gert Barsig, Ehemann von Trainerin Claudia Barsig, Folgen haben wird. Denn für ihn heißt es: Eine Runde in Cagnes im Borat-Kostüm! Das könnte für Gerd Barsig nun tatsächlich anstehen.

Besitzer Patrice Lebeau nach dem Sieg von Art Charter gegenüber GaloppOnline.de: „Wir haben schon beim letzten Start des Pferdes eine Wette gemacht. Gerd war sich beim letzten Start sehr siegessicher und ich habe gesagt, wenn das Pferd eins, zwei, drei ist, tanze ich im Borat-Kostüm, wenn er unplatziert ist, Du. Er hat eingeschlagen. Nach dem Sieg heute dürfte es ihm aber nicht mehr so schwer fallen“.

(18.02.2019)