News

Rohne erwirbt Postponed-Tochter bei Tattersalls

Ralf Rohne
Ralf Rohne

Der vierte und letzte Tag der Tattersalls November Foal Sale läuft am Samstag in Newmarket. Auch am Abschlusstag gab es deutsche Aktivität zu verzeichnen.

Ralf Rohne erwarb für 17.000 Guineas eine Postponed-Tochter aus dem Angebot der Stringston Farm. Postponed deckt seit 2018 auf dem Dalham Stud, der englischen Darley Bastion, in diesem Jahr kamen die ersten Fohlen des vierfachen Gr.I-Siegers zur Welt. Der Dubawi-Sohn gewann unter anderem das Juddmonte International und die King George & Queen Elizabeth Stakes. Mutter des Stutfohlens ist die Siegerin Mouth Crystal (Montjeu),  Mutter fünf weiterer Fohlen von denen zwei bereits Renn gewinnen konnten.

Am Vortag der Auktion verzeichnete das Newsells Park Stud vier hochpreisige Verkäufe. Aus deutscher Sicht besonders interessant war Lot-Nr.997, ein Dubawi-Stutfohlen aus der Daytona Bay (Motivator). Die Mutter war in Deutschland aktiv, gewann unter anderem den Hamburger Stutenpreis auf Gruppe III-Level, außerdem platzierte sie sich mehrfach in Gr.III-und Listenrennen. Deren Mutter Daytona war auf Listenebene siegreich und ist unter anderem für die Gr.III-Siegerin Dallas Affair (Soldier Hollow) verantwortlich. Madison Bloodstock erwarb das Stutfohlen für 300.000 Guineas.

(30.11.2019)