News

Richters Glacier Peak siegt in Lyon La-Soie

Stefan Richter
Stefan Richter

Das Jahr 2023 ist noch sehr jung, dafür haben sich allerdings schon etliche deutsche Auslandstreffer angesammelt. Den nächsten Treffer gab es am Donnerstagabend in Lyon La-Soie.

Nach den fünf deutschen Siegen in Mons am Donnerstagvormittag und den fünf Treffern hiesiger Quartiere, die sich seit Neujahr in Frankreich angesammelt haben, war es schon der insgesamt elfte Auslandssieg der deutschen Trainer.

Für den sorgte Stefan Richters Glacier Peak. Im letzten Rennen der Karte erzielte der fünfjährige Hengst einen souveränen Sieg. In einem Classe 3-Rennen über 2400 Meter verwies er Ante Post mit eineinviertel Längen Vorsprung auf den zweiten Platz. Alexis Pouchin ritt den Myboycharlie-Sohn in den Farben von Lars Haase zum Treffer, für den deutschen Vertreter gab es exakt siebenfaches Geld.

 

 

(13.01.2023)