News

Der Rennsport trauert um Horst Gregor Lappe

Im Alter von nur 61 Jahren ist am Freitagmorgen in einem Aachener Klinikum Horst Gregor Lappe verstorben. Der Generalsekretär des Münchener Rennvereins erlag einem schweren Krebsleiden.

Horst Lappe war zwischen 1989 und 1995 Generalsekretär des Rennvereins in der bayerischen Landeshauptstadt und dann wieder von 2012 bis heute.

Für das Gestüt Ammerland von Dietrich von Boetticher fungierte Horst Lappe als Racing Manager und Berater, war bei vielen auch großen Ammerländer Siegen live vor Ort.

Zahlreiche Aktive des Sports verlieren mit Horst Lappe einen langjährigen Weggefährten und Freund.

Einen ausführlichen Nachruf lesen Sie in der kommenden Woche in der Sport-Welt.

(18.12.2020)