News

Rennsport wieder mit Stand bei der Equitana

Am morgigen Samstag beginnt in der Messe Essen die Equitana, die weltweit größte Messe rund um den Reitsport. Und auch eine Initiative rund um den Dachverband German Racing ist wie vor zwei Jahren mit einem eigenen Stand vertreten, um interessierten Besuchern einen Einblick in den Rennsport zu bieten.

Der Stand erfreute sich bereits 2017 großer Beliebtheit, vor allem Mr Ed, das elektronische Pferd, war ein wahrer Publikumsmagnet. „Als Aussteller auf der Equitana bietet der Galopprennsport damit auch eine Anlaufstelle für Besitzer, Züchter und besonders für den Nachwuchs. Neben vielen Informationen erwarten die Besucher täglich attraktive Gewinne“, heißt es auf der Webseite des Galopper-Dachverbandes.

Um den Besuchern am Stand G-34 den Rennsport in seiner ganzen Bandbreite präsentieren zu können, konnte man eine Initiative gründen, die neben zahlreichen Rennvereinen auch Verbände wie den Förderverein zur Jockey-Aus- und Weiterbildung, den Verband Deutscher Amateur-Rennreiter, den Verein Deutscher Besitzertrainer, den Deutschen Trainer- und Jockeyverband sowie den Deutschen Sportverlag umfasst. Die Equitana geht bis zum 17. März.

(08.03.2019)