News

Reine des Fleurs überlegen - Murzabayev zum Dritten

Er reitet auch heute in Mülheim wieder in bestechender Form. Die Rede ist vom designierten Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev, der in Tagesprüfung Nummer fünf, dem Ausgleich III über 1200 Meter, bereits zu seinem dritten Volltreffer an diesem Mittwochnachmittag kam (zum Video).

Verantwortlich für diesen zeichnete die von Marcel Weiß für das Gestüt Auenquelle trainierte Reine des Fleurs (2,9:1), der der Siegreiter an der Innenkante hinter dem vorneweg preschenden Fuhrmann-Duo bestehend aus Circuskind und Rollicking, im Ziel in der genannten Reihenfolge die Plätze zwei und drei belegend, ein perfektes Rennen servierte. In der Geraden wurde die Siegerin einmal kurz gefragt und war sofort überlegen.

"Das ging sehr leicht. Ich kannte die Stute schon vom letzten Mal und war mir sicher, dass wir heute eine gute Chance haben werden. Ich danke dem Trainer und dem Besitzer für die vielen Chancen, die ich bekomme", so Murzabayev nach dem Rennen.

(14.10.2020)