News

Rechter Bruder von Ghaiyyath vor seinem Debüt

Ghaiyyath unter William Buick
Ghaiyyath unter William Buick

Am Samstag findet in Doncaster unter anderem das erste Zweijährigen-Rennen der britischen Saison statt. Doch der Renntag könnte auch aus einem anderen Grund sehr interessant werden, denn Charlie Appleby nannte in einem Dreijährigen-Rennen den rechten Bruder des Ausnahme-Galoppers Ghaiyyath, der unter anderem den Großen Preis von Baden hochüberlegen gewinnen konnte. Khaiz, ein Dubawi-Sohn aus der Galileo-Tochter Nightime steht im Besitz von Scheich Hamdan bin Mohammed Al Maktoum. Diese Farben sah man in den vergangenen Jahren in Deutschland durch Communique auf der Bahn.

Khaiz, der vom Springbank Way Stud gezogen wurde, könnte allerdings am selben Tag auch in Kempton an den Ablauf kommen. Die Tendenz geht aber in Richting Doncaster, denn hier ist Khaiz bereits mit Jockey James Doyle angegeben.

Khaiz' Bruder Ghaiyyath, der insgesamt vier Gruppe I-Rennen gewinnen konnte, wurde 2020 im Rahmen der Cartier Awards zum Pferd des Jahres in Europa und auch zum Champion der älteren Pferde gekürt. Seit diesem Jahr deckt er in Darleys Kildangan Stud, wird aber auch nach Australien shutteln. 

(23.03.2021)