News

Raihaan punktet in Waregem - Auch Böhler und Schiergen siegen

Raihaan und Team

Deutscher Sieg im belgischen Waregem.

Am Montag gewann dort der von Marian Falk Weißmeier für Philippe van der Linden trainierte vierjährige Wallach Raihaan unter Koen Clijmans ein mit 2.400 Euro dotiertes Altersgewichtsrennen über die Meile als 1,6:1-Favorit. Dabei verwies der Intello-Sohn, der zuletzt Zweiter auf seiner Mülheimer Heimatbahn wurde, Soriano auf den Ehrenrang. Auf Platz drei entschied das Zielfoto zu Gunsten von Energy Chop.

Eine halbe Stunde zuvor durfte in Waregem auch die deutsche Amateurrennreiterin Helen Böhler jubeln. Sie gewann auf L'Assaut Six (N. Asselman) ein Handicap (2.400 Euro) über 2700 Meter gegen All Round und Red Rocky. Der Sieg zahlte 6,9:1.

Und auch Vinzenz Schiergen war auf dem Rechtskurs in Flandern erfolgreich. Der deutsche Amateur gewann ein über 2200 Meter führendes Amateurrennen, das mit 6.400 Euro dotiert war, mit Mario Bouckhaerts Lie High, mit dem er quasi im letzten Galoppsprung nach vorne kam.

(31.08.2020)