News

RaceBets Mittsommer-Renntag mit Zuschauern

Die Freude ist Andrea Höngesberg, Geschäftsführerin des Düsseldorfer Reiter und Rennvereins, anzumerken: „Sommer, Sonne, Samstag - Renntag! Zum ersten Mal sind 2021 Zuschauer auf der Rennbahn Düsseldorf zugelassen.“

In einer Presseinformation heißt es: „Und das direkt zum längsten Samstag des Jahres. Das Listenrennen racebets.de Diana-Trial ist neben acht weiteren Rennen das sportliche Renn-Highlight des Tages. Um 18 Uhr ist der Renntag beendet und es geht mit einer After-Race-Lounge im Biergarten mit dem Fußball-Spiel Deutschland vs. Portugal und anschließend DJ-Musik weiter.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist die Ticket-Verfügbarkeit auf 1000 Zuschauer begrenzt und es werden ausschließlich Sitzplätze für die beiden Tribünen angeboten. Am Mittwoch, 09. Juni um 10 Uhr, gehen die Tickets in den Verkauf. Erhältlich sind diese ausschließlich über Westticket, Tageskassen sind nicht geöffnet: https://www.westticket.de/duesseldorf-galopp-tickets/ 

Das Ticket beinhaltet nach Verfügbarkeit ein Programmheft und ebenfalls nach Verfügbarkeit kostenfreies Parken auf dem Parkplatz P1/P2/P4.

Jeder Gast bekommt vor Ort seinen Sitzplatz zugewiesen. Man darf sich aber ansonsten frei auf dem Gelände bewegen, die Pferde im Führring ansehen, zu den Wettkassen und in die Gastronomie. In Gebäuden und überall, wo der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann (z.B. am Führring), gilt Maskenpflicht. Ein Coronatest oder Impfnachweis ist nicht erforderlich.

Kinder, die einen eigenen Sitzplatz benötigen, benötigen ein eigenes Ticket. Kleinkinder, die bei den Eltern auf dem Schoß sitzen, benötigen kein eigenes Ticket und haben kostenfreien Eintritt.

Die Veranstaltung beginnt um 12.30 Uhr, das erste Rennen um 13.30 Uhr. Als Kinderprogramm wird an diesem Tag ausschließlich Ponyreiten angeboten. Ab 18 Uhr ist der Renntag beendet und es geht mit der regulären Gastronomie im Biergarten weiter, begleitet von Fußball und Musik. Sämtliche Regelungen gelten vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Inzidenzzahlen.“

Für Besitzer und alle anderen Aktiven gelten weiterhin die Regelungen wie bisher. Das Hygienekonzept sieht nur Aktive (also 2 Besitzer pro Pferd) + Zuschauer vor. Alle Menschen, die nicht Aktive sind, gelten als Zuschauer und müssen sich deren Regelungen (Sitzplatz-Pflicht) unterwerfen.

(08.06.2021)