News

Protectionist-Sohn Sporting beim 2. Start sportlich

Er war schon mehrfach nah dran, nah dran seinen ersten Sieger zu stellen. Nun hat es Deckhengst Protectionist geschafft.

In Köln siegte der vom Gestüt Paschberg gezogene und von Hans-Jürgen Gröschel trainierte zweijährige Sporting (12,9:1) in den Farben seiner Züchter (Zum Video).

Nach einem perfekten Rennverlauf musste Siegreiter Adrie de Vries erst kurz warten, ehe er seinen Partner auf freie Bahn bringen konnte. Dann aber zog der Gröschel-Schützling riesig an und war am 1600 Meter-Pfosten sogar noch ein leichter Sieger. Adrie de Vries: "In Baden hatten wir Pech, wurden am Start direkt umgebügelt. Aber trotzdem hatte er mir das schon super gefallen, er sieht auch schon aus wie ein Dreijähriger. Wir werden noch viel Spaß mit ihm bekommen." Rang zwei sicherte sich der Favorit Atraaj vor Quizzer. Der Sieger hat noch eine Nennung für das Ratibor-Rennen in Krefeld.

(27.09.2020)