News

Princess Zoe siegt erneut in Irland

Nur neun Tage nach ihrem letzten Sieg legte die vom Gestüt Höny-Hof gezogene Jukebox Jury-Tochter Princess Zoe am Montag im irischen Galway nach und gewann unter Jockey Finian Maguire ein mit 75.000 Euro dotiertes Handicap über 3382 Meter. Auf den Plätzten hinter der 8:1-Chance kamen Run For Mary und Golden Spear an den Pfosten. Trainiert die fünfjährige Halbschwester des mehrfachen Gruppesiegers und Derby-Zweiten des Jahres 2015, Palace Prince, von Anthony Mullins. Sie steht in Besitz von Patrick F. Kehoe und Mrs. P. Crampton.

Den Verkauf der Stute wickelte seiner Zeit die HFTB Racing Agency von Holger Faust ab. Für Princess Zoe war es der insgesamt vierte Sieg ihre Karriere. Zwei Erfolge gelangen ihr Dreijährig in den Farben des Stalles TSF, damals lief sie unter der Regie von Stefan Richter.

(28.07.2020)