News

Prince Oliver macht den Figge-Hattrick perfekt

Nach dem Großen Dallmayr-Preis wurde es sportlich am Sonntag in Riem etwas ruhiger, aber mit dem Ausgleich II über 2000 Meter stand immerhin noch das wertvollste Handicap der Karte an (zum Video).

Und mit dem von Michael Figge für den Stall Bethke-Jaenicke trainierten Prince Oliver gab es einen weiteren Heimsieg für den Coach an diesem Tag. Start-Ziel setzte sich der Penny’s Picnic-Sohn unter Lukas Delozier gegen den außen angreifenden Sean und die innen kämpfende No Waltz durch. Der Sieg zahlte 4,1:1. Indian Soldier kam nach seinem Sieg in Hamburg auf seiner Lieblingsbahn dieses Mal nur auf Rang vier über die Linie.

„Ein schönes Pferd, mit einer schönen Galoppade, den man gehen lassen muss“, so Lukas Delozier nach dem Rennen. Für Prince Oliver, der im vergangenen Jahr Zehnter im Derby wurde, war es der zweite Sieg seiner Karriere. Der erste Treffer gelang ihm im Jahr 2019 als damals Zweijähriger, als er ebenfalls in München gewinnen konnte.

(25.07.2021)