News

Power Jack bei Bocskai-Debüt erster Wissembourg-Sieger

Power Jack
Power Jack

Zahlreiche deutsche Pferde kommen am Donnerstag bei der Veranstaltung im elsässischen Wissembourg an den Start. Den ersten Treffer gab es dabei gleich im ersten Rennen des Tages. Denn eine Classe 4-Prüfung über 1350 Meter, die mit 7.500 Euro dotiert war, ging an einen deutschen Stall.

Nämlich an den von Carmen Bocskai. Denn die Iffezheimer Trainerin stellte mit Power Jack, der von Bohumil Nedorostek in ihren Stall gewechselt war, den Sieger. Geritten von Sibylle Vogt setzte sich der Wallach mit drei Längen Vorsprung durch. Vierter in diesem Rennen wurde Christian Peterschmitts Amadeus Wolf Tone, als Fünfter verdiente auch Uwe Schwinns Warrior Geld.

(13.05.2021)