Power Euro-Schwester bringt 46.000 Euro | GaloppOnline

Power Euro-Schwester bringt 46.000 Euro

Poseidina

Im Auftrag des französischen Star-Trainers Andre Fabre kaufte Jürgen Albrecht am Samstag bei der BBAG Herbst-Auktion die vom Gestüt IDEE angebotene Poseidina, eine Areion-Jährlingsstute aus der Power Penny (Galileo), eine rechte Schwester der Listensiegerin Prima Violetta, und eine Halbschwester des ebenfalls auf Listen-Parkett siegreichen Power Euro (Peintre Celebre). Poseidina kam mit der Lot-Nummer 321 in den Ring. Der Hammer fiel bei 46.000 Euro.

Für 32.000 Euro kaufte Renello Bloodstock Agency für Thomas Krauth und Christoph Holschbach aus dem Angebot der Stiftung Gestüt Fährhof die Lot-Nummer 318, einen Dream Ahead-Jährlingshengst aus der Nayef-Tochter Paragua. Bei dem jungen Hengst handelt es sich um einen Verwandten des eisenharten Gruppe I-Siegers Potemkin, der in diesem Jahr in Mailand den Premio del Piazzale der Gruppe III gewinnen konnte. Es handelt sich hierbei auch um die Familie der Diana-Siegerin des Jahres 2000, Puntilla (Acatenango).

Thomas Krauth und Christoph Holschbach haben in diesem Jahr mit Dicaprio einen der besten Dreijährigen des Landes in ihrem Besitz. Der auf Listen-Parkett erfolgreiche Adlerflug-Sohn wurde zuletzt Zweiter im 130. Großen Preis von Berlin der Gruppe I.