News

Positiv: Das Gros der Sponsoren macht weiter in Horn

Zwischen 10.00 Uhr und 12.45 Uhr tagte am vergangenen Samstag der Vorstand des Hamburger Renn-Clubs e.V. auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Inhalt der Gespräche war das Ergebnis des BMW Derby-Meetings 2006. Im Folgenden zitieren wir aus der Presseinformation des Clubs:

'Positiv wurde der einwandfreie sportliche Ablauf bewertet; aber auch das Gastspiel der Traber beim BMW Derby Meeting war ein Erfolg. Die Besucherzahlen des Vorjahres konnten nicht ganz erreicht werden. Das hatte unterschiedliche Gründe: die Terminverlegung des Derby-Meetings hinter die Fußball-Weltmeisterschaft mitten in die Ferienzeit und der Hamburger Rekordsommer, der viele Besucher in die Schwimmbäder zog.

Somit ging der Totoumsatz auf 4,25 Mio. Euro zurück. Es entstand eine Unterdeckung von 70.000 Euro. Der Vorstand geht davon aus, dass nach Vorliegen aller Zahlen das Gesamtergebnis für das BMW Derby- Meeting 2006 mit Einnahmen und Ausgaben von rund 4 Mio. Euro in etwa ausgeglichen sein wird.

Hauptsächlich plante der Vorstand des Hamburger Renn-Clubs e.V. das kommende Jahr. 2007 wird das BMW Derby-Meeting wie gewohnt zwischen dem 23. Juni und 1. Juli 2007 stattfinden.

Auch hat der Vorstand des Hamburger Renn-Clubs e.V. einstimmig die Vertragsverlängerung mit der Vermarktungsagentur Beyer und Partner beschlossen, und auch das Gros der Sponsoren bereits eine weitere Zusammenarbeit signalisiert.'

(31.07.2006)