News

Plan 2021: 141 Renntage, 11,3 Mio Euro Rennpreise

Bei der Mitgliederversammlung des Dachverbandes Deutscher Galopp wurde am Donnerstag die Renntags-Planung 2021 mit den zugrundeliegenden Annahmen vorgestellt.

„Wir planen für das Jahr mit 141 Renntagen,“ so Rüdiger Schmanns, der Leiter der Renntechnik bei Deutscher Galopp. An diesen sollen 11,3 Millionen Euro an Rennpreisen ausgeschüttet werden. Diese Zahl von 11,3 Millionen ist damit auch die zentrale Annahme der Haushaltsplanungen des Verbandes für das kommende Jahr.

In der Saison 2020 werden es, wenn die kommenden Veranstaltungen wie geplant durchgeführt werden können – wovon aktuell auszugehen ist – 8,7 Millionen Euro an Rennpreisen an nur 96 Renntagen gewesen sein. 892 Rennen waren es dann in 2020 insgesamt.

2018 – 154 Renntage – 1172 Rennen

2019 – 146 Renntage – 1144 Rennen

2020 – 96 Renntage – 892 Rennen

2021 – 141 Renntage (Plan)

Michael Vesper, Präsident von Deutscher Galopp, zu den Planungen: „Machen wir uns aber nichts vor, wir wissen alle noch nicht, wie sich 2021 entwickeln wird.“

(18.12.2020)