News

Plätze zwei und drei - Trotzdem zufrieden

Gerade hatten Sarah Steinbergs Wai Key Star und Quest the Moon, beide in den Farben des Stalles Salzburg, im zur Gruppe I zählenden und mit 155.000 Euro dotierten Großen Dallmayr-Preis - Bayerisches Zuchtrennen die Plätze zwei und drei belegt.

Und auch wenn man das wichtgste Rennen des Jahres auf der Heimatbahn nicht gewonnen hatte, war man trotzdem zufrieden.

Rennstallmanager Harald Schneider: "Wai Key Star ist in der Form seines Lebens. Er hatte toll trainiert, war ja auch lange unser einziger geplanter Starter für das Rennen gewesen. Er hat alle Erwartungen erfüllt. Auch Quest the Moon hat uns zufrieden gestellt, das war ein gutes Ergebnis. Vielleicht hat am Ende etwas die Frische gefehlt, das Derby hat ihm wohl noch in den Knochen gesteckt."

(28.07.2019)