News

Philomene 200. Stakes-Siegerin von Dubawi

Die französische Black Type-Saison nimmt Fahrt auf. Am Dienstag stand in Saint-Cloud mit dem Prix Penelope ein Gruppe III-Rennen für dreijährige Stuten im Zentrum der Karte.

Nach der 2100-Meter-Prüfung (80.000 Euro) gab es für Godolphin gleich doppelt Grund zur Freude. Denn die Favoritin Philomene (Andre Fabre/Mickael Barzalona) wurde als 1,8:1-Chance nicht nur ihren Vorschusslorbeeren gerecht, sondern sorgte gleichzeitig auch noch für eine spektakuläre Hausnummer ihres Vaters Dubawi, der im Dalham Stud für die Interessen von Sheik Mohammed bin Rashid al Maktoum deckt.

Philomene, die Incarville (David Smaga/Christophe Soumillon) mit zweieinhalb Längen Vorsprung auf Rang zwei verwies, avancierte zur 200. Stakes-Siegerin des Ausnahme-Stallions. Bei der von Ecurie Des Monceaux und Skymarc Farm gezogenen Stute handelt es sich um eine Halbschwester der Gruppe I-Siegerin Magic Wand.

(07.04.2021)