News

Penelopa-Tochter wird für 450.000 Guineas verkauft

Nach er Lopera-Tochter gab es am Freitag bei der Tattersalls December Foal Sale noch ein weiteres deutsches Element. Aus dem Angebot der Litex Commerce AG kam mit Lot-Nummer 989 eine Frankel-Stute aus der damals von Miltcho Mintchev trainierten Diana-Siegerin Penelopa in den Ring.

Und auch das Interesse an dieser blaublütig gezogenen jungen Stute war groß. Das Wettbieten endete erst bei 450.000 Guineas. Den Zuschlag für die Tochter des Weltklasse-Pferde Frankel, der in Juddmontes Banstead Manor deckt, erhielt Blandford Bloodstock.

Das Fohlen ist das dritte Produkt aus der Giant's Causeway-Tochter Penelopa. Ihr Erstling, eine Invincible Spirit-Tochter ist zwei Jahre alt, eine Tochter nach Oasis Dream ist im Jährlingsalter und wird wohl im kommenden Jahr an den Start kommen.

Stauffenberg Bloodstock kaufte auch am dritten Tag. Für 160.000 Guineas sicherte man sich eine Lope de Vega-Tochter aus der What You Say. Angeboten wurde die Lot-Nummer 973 vom irischen Norelands Stud.

(30.11.2018)