News

Pecheur und Pietsch am Sonntag in Prag

Jin Jin

Bei der sechsten Austragung des European Jockey Cups, die am Sonntag auf der Rennbahn Velka Chuchle in der tschechischen Hauptstadt Prag stattfindet, kommen auch zwei deutsche Jockeys zum Einsatz. Maxim Pecheur und Alexander Pietsch messen sich in fünf Läufen mit acht weiteren Reitern.

Christophe Soumillon (Belgien), Anthony Crastus (Frankreich), Jaroslav Linek (Slowakei), sowie die Tschechen Tomas Lukasek, Jan Verner und Adam Florian wurden ebenfalls nominiert, eine WildCard bekamen Jan Raja und Martina Havelkova.

Im Hauptrennen des Tages, der mit 1,2 Millionen Kronen (ca. 44.500 Euro) dotierten EJC Leram Million (National Gr.III), einer 1400 Meter-Prüfung, reitet Maxim Pecheur Bohumil Nedorosteks ungeschlagene Listensiegerin Jin Jin, während Alexander Pietsch auf deren Trainingsgefährten Power Jack sitzen wird.

Mit Sabine Goldbergs Perfect Pitch hat Bohumil Nedorostek auch im EJC Cena Hrubymoving Transport, einem mit 600.000 Kronen dotierten nationalen Listenrennen über 2200 Meter eine Starterin. Auch diese wird von Maxim Pecheur geritten.

(23.09.2020)