News

Party Moon-Schwester bringt 30.000 Euro

Party

Vor einigen Tagen wurde Party Moon über die HFBT Racing Agency nach Irland verkauft.

Am Samstag kam mit der Lot-Nummer 181 eine rechte Schwester des listenplatzierten Sea The Moon-Sohnes, der bei der BBAG 20.000 Euro kostete, in den Ring der BBAG Herbst-Auktion.

Angeboten vom Gestüt Görlsdorf erhielt Trainer Roland Dzubasz den Zuschlag für die Jährlingsstute aus der Partygörl (Sternkönig). Bei 30.000 Euro fiel der Hammer. Damit war die Stute der bis dato zweithöchste Zuschlag der diesjährigen Herbst-Auktion.

Lot 196 wurde für 22.000 Euro zugeschlagen. Angelino, ein Isfahan-Sohn aus der An angel (Trempolino) wurde vom Gestüt Trona angeboten und ging an Cometica AG. 

 

(17.10.2020)