News

Nach Paris-Gala - Hurricane Lane neuer Arc-Favorit

Charlie Appleby
Charlie Appleby

Das war eine echte Gala, die der von Charlie Appleby für Godolphin trainierte Hurricane Lane am Mittwoch in ParisLongchamp im Grand Prix de Paris hingelegt hat.

Unter William Buick gewann der Frankel-Sohn überlegen mit sechs Längen. Ein Ziel für den Hengst, der zuvor schon das irische Derby gewinnen konnte, könnte nun natürlich und fast schon zwangsläufig der Prix de l’Arc de Triomphe sein (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Und für das Monstre-Rennen in ParisLongchamp ist der Godolphin-Crack seit gestern auch der neue Favorit. Hinter ihm steht auch bei den deutschen Buchmachern eine gewisse Snowfall, die am Samstag die heiße Favoritin für die Irish Oaks ist.

„Spätestens mit dieser Leistung ist Hurricane Lane nun einer der besten Dreijährigen Europas“, adelte Appleby seinen Schützling. „Wie immer werden wir nun natürlich abwarten, aber ich sehe in ihm einen ernsthaften Kandidaten für den Arc.“

(15.07.2021)