News

Das Panz-Märchen geht immer weiter

Geronimo Soldier

Erster Meetingstreffer für den Champion.

Bauyrzhan Murzabayevs Endkampfqualitäten sind längst bekannt, am Freitag lieferte der Jockey, der sich erneut auf Kurs Championat befindet, einen neuerlichen Nachweis. Auf dem von Marian Falk Weißmeier für Andre Panz trainierten Geronimo Soldier zeigte er dabei auch keine Gnade für seinen Jockeykollegen Martin Laube. Der Tscheche, ein Freund von Bauyrzhan Murzabayev, versuchte mit dem von Lubos Urbanek trainierten Lailaho mitzuhalten, doch Geronimo Soldier bewies den längeren Atem. (zum Video)

Für Besitzer Andre Panz läuft das persönliche Rennsportmärchen weiter. Letztes Jahr erwarb er den jetzt schon mehrfach erfolgreichen Employer, auf den ersten Sieg des Neuzugangs musste Panz sogar nur rund vier Wochen warten, Anfang Juni erwarb den Soldier Hollow-Sohn auf Anraten des Trainers Marian Falk Weißmeier: „Marian wusste, dass er auf dem Markt ist und hat mich angerufen, dass er einer für Hamburg ist. Also habe ich mich mit Vorbesitzer Marc Rühl in Verbindung gesetzt und ihn gekauft“, so Andre Panz nach dem Rennen. Das nächste Kapitel dieser Erfolgsgeschichte könnte dann im siebten Rennen folgen, denn dann startet Employer im Ausgleich III über 2000 Meter.

Geronimo Soldier zahlte 8,1:1, der erwähnte Gast auf Tschechien wurde Zweiter, Honigbiene unterstrich als Dritte die Form ihrer Trainerin Anna Schleusner-Fruhriep, die Favoriten Auensir und Lonia enttäuschten hingegen.

(02.07.2021)