News

Open Skies startet nicht im Deutschen Derby

Open Skies
Open Skies

Im Grafenberger Derby-Trial belegte der von Henk Grewe für Legal Horizon Racing trainierte Open Skies am Sonntag in Düsseldorf den sechsten Platz. Im IDEE 153. Deutschen Derby wird der Counterattack-Sohn aber nicht starten (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

"Er ist heute gut gelaufen und hat gezeigt, dass er in Rom im italienischen Derby unter Wert geschlagen war. Dennoch ist er noch nicht so weit, im Derby laufen zu können. Das Auktionsrennen in Hamburg könnte das nächste Ziel sein, aber das werden wir in Ruhe in den nächsten Wochen entscheiden", so Holger Faust über den Hengst, der am Sonntag seinen dritten Start absolvierte.

Open Skies wurde auch bereits aus dem Derby herausgenommen, so dass sich  - Stand Sonntag - noch 43 Pferde im Aufgebot für das "Blaue Band" befinden.

(12.06.2022)