News

Online Awards - Wer war der Handicapper des Jahres?

Diesmal stellen wir erstmals den "Handicapper des Jahres" zur Wahl! Denn das "Pferd des Jahres" und der "Galopper des Jahres" werden in Kooperation mit German Racing zusammengeführt. Welcher Handicapper hat Sie also 2018 am meisten begeistert?

Fünf Pferde, die es sicherlich alle verdient hätten der "Handicapper des Jahres" zu werden, stehen zur Wahl: Los Campanos mit sensationellen sieben Siege, Falcao Negro steigerte sich um 21 Kilo, Giant Grizzly sorgte mit fünf Siegen im Alleingang für die Teilnahme von Walter Maurer an der Sport-Welt-Stallparade, Airfield Beauty gelangen bei neun Starts für Christian von der Recke stolze sechs Siege und Anna Schleusner-Fruhrieps Kiss The Wind, die von einer sieglosen Stute zur vierfachen Siegerin avancierte.

Bis Ende Januar haben Sie Zeit, für Ihre Favoriten abzustimmen und sich die Teilnahme am Gewinnspiel zu sichern. Es winken wie in jedem Jahr attraktive Preise.

Schauen Sie sich jetzt nochmal die Kandidaten an und stimmen Sie hier ab!

 

online_awards_2018_-_handicapper_des_jahres

Media Folder: 

(18.01.2019)