News

Nordgold glänzt im Harz: Erster Treffer nach Hochzeit

Der erste Treffer nach der Hochzeit ist perfekt: Alex Pietsch im Sattel, Caroline Pietsch als Besitzerin und Trainerin: Nordgold hat den Bock umgestoßen.

Im Frühjahr wurde geheiratet, bis dahin hieß Caroline Pietsch noch Fuchs, Nordgold war auch die letzte Siegerin unter dem alten Namen und nun die erste unter dem neuen. Wie passend!

Die fünf Jahre alte Schimmelstute war auf der 2800 Meter-Strecke im Preis der VAF GmbH Bopfingen in der Geraden das dominierende Pferd. Als es außen zum Angriff ging, war früh zu sehen, wer sich dieses Rennen schnappen würde. Nordgold punktete gegen Nextwave und Like Me, setzte sich zur Quote von 14,7:1 durch. (zum Video)

Die wenigsten hatten die Stute auf der Rechnung. Alex Pietsch sagte nach dem Rennen: „Sie ist ein bisschen eigen zu reiten, hatten in Deutschland keine Rennen, Frankreich war noch zu schwer für sie, aber sie braucht diese weiten Wege.“

Caro Pietsch sagte: "Leider hat das Hochwasser unsere Waldwege zerstört, wir müssen mal schauen, wie es weitergeht. Zum Training fahren wir nach Köln die nächste Zeit. Leider hatten wir zwei Tage auch in der Wohnung Ausnahmezustand." Da war der Sieg Balsam auf die Seele.
 

(23.07.2021)